morris1

Erste Skillz an den Turntables sammelte MORRIS (Morris Stegink) ab 2006.
Seit Beginn seiner Karriere verfolgt MORRIS seinen speziell minimalistischen, tech- houseigen Stil und begeistert mit unverwechselbaren Sets.
Durch seine musikalische Gabe, verliebte er sich Schnell in das Gefühl, den Menschen mit seinen treibenden Sounds und eingängigen Melodien eine Geschichte erzählen zu können.

Seine Stücke spiegeln einen neuartigen minimalistischen Sound wieder und gehen unter die Haut.
Es ist die farbenfrohe Welt von Konfetti, Glitzer, Seifenblasen und schönen Mädchen mit Blumen in den Haaren, die seine Musik so unverwechselbar macht.
Die absolute Verkörperung des sorglosen Tages!

Zwischenstationen:
Herforder "GOPARC!", Bad Oeynhausen "Club EGO", "Elephant Club" Bielefeld, "Royal Bambi" Dortmund, "Königshof" Lippstadt, "Mad Club" Soest, "X" Herford
... sind nur ein Teil der unzähligen Clubs dar, in denen Morris bisher sein Können präsentiert hat.
Im Laufe der Jahre konnte der junge Plattenkünstler auch mit vielen namhaften DJs auflegen.
Dazu gehören unter anderem David Jach, Andy Kohlmann, Daniel Steinberg, Hanne & Lore, Tube & Berger und Dominik Eulberg.
Über einen Live-Online-Session auf Facebook konnte Morris Label-Boss Alfred Heinrichs von supbub rec. von sich überzeugen und steht seit 2014 mit der Berliner Crew in Kontakt.

Die Kunst Musik zu machen, ist die Musik zu fühlen...

Model: Morris // Foto: Tiffy Soso

soundcloud.com/morris-official




Info
Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
Share
Getagged in
Antwort hinterlassen